Einjährige Blumen

Viele unserer Blumen kamen mit Pflanzensammlern ab dem 17. Jahrhundert nach Europa. Vorerst wurden sie in botanischen Gärten erforscht und gelangten von dort häufig in die Gärten. Einjährige Blumen sind kurzlebige Pflanzen. Im Jahr der Aussaat kommen sie zur Blüte, bilden Samen und sterben ab. Bei manchen Arten sorgen mehrere Aussaattermine für eine kontinuierliche Blüte.

Artikel 51-52 von 52

Seite
pro Seite
Absteigend sortieren

Artikel 51-52 von 52

Seite
pro Seite
Absteigend sortieren