Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, sowie um Zugriffe zu analysieren. Indem Sie diese Webseite nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. - Mehr Informationen - Hinweis ausblenden
Auf Lager
SKU
ka23
Ab 2,70 €
Portion (3 g)
(89,88 € /100g )
inkl. MwSt., zzgl. Versand
2,70 €

DOLCIVA KS

ka23 (Daucus carota)

Saftige, auf Geschmack selektierte Sorte aus Sativa Züchtung. Gute Lagerfähigkeit, ist aber auch ausgezeichnet zur Frischernte im Sommer geeignet. Wenig empfindlich gegen Platzer.

Farbe: orange
Verwendung: frisch, lager
Entwicklungszeit: 130 Tage
Wärmebedarf: niedrig
Nährstoffbedarf: gering-mittel
Empfohlene Anbaupause: 3-4 Jahre

AussaatkalenderBaseWidget\Helper\Image

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Aussaat Freiland
0 0 0 0
0 0 0 0
1 1 1 1
1 1 1 1
1 1 1 1
1 1 1 1
1 1 1 1
0 0 0 0
0 0 0 0
0 0 0 0
0 0 0 0
0 0 0 0
Ernte
0 0 0 0
0 0 0 0
0 0 0 0
0 0 0 0
0 0 0 0
1 1 1 1
1 1 1 1
1 1 1 1
1 1 1 1
1 1 1 1
0 0 0 0
0 0 0 0

Erläuterungen

Bioverita: Diese Sorte ist eine neu gezüchtete, biologische Sorte. Sie wurde von Anfang an unter biologischen Bedingungen kultiviert, damit sie optimal an den Bio-Anbau angepasst ist. Sorten die das Bioverita-Label tragen, sind nachbaufähig, da samenfest und versuchen auch Erwerbsgärtnern eine Alternative zu Hybridsaatgut darzustellen.

Präzisionssaatgut: Die Samen sind kalibriert und haben eine erhöhte Keimfähigkeit. Das Saatgut wird per Korn verkauft.

Saatband (Portionsinhalt: 1 Saatband à 5m): Dieser Artikel ist in einer speziellen Form für einfaches Gärtnern verfügbar. Hier sind die Samen bereits im richtigen Abstand zwischen zwei dünnen Trägerpapieren fixiert. Zur Aussaat wird das direkt in die Erde gelegt. Ein lästiges Vereinzeln oder Pikieren ist nicht mehr notwendig. Je nach Sorte gibt es Formen für Balkonkästen, Töpfe oder eine Reihenaussaat.

Erhaltungszüchtung: Für diese Sorte betreibt Sativa in Rheinau die Erhaltungszüchtung. Um eine Sorte in hoher Qualität zu sichern, muss man sie pflegen. Regelmässig werden sie nachgebaut und auf Ihre positiven Eigenschaften selektiert. Dabei werden die Sorten fortlaufend den Anbaubedingungen angepasst und verbessert.